Morgendliche Dusche

Eine Dusche am Morgen ist erfrischend. Und es ist erstaunlich, daß wir immer auch heißes Wasser hatten. Dieses Modell funktionierte so: Das Wasser wurde in einem alten Ölfaß durch offenes Feuer erhitzt. Dann füllt man es in einen Eimer, gießt es dann in den Duscheimer mit unten angebautem Duschkopf und…

weiterlesen

Im Save the Rhino Camp übernachten

Übernachtung im Save the Rhino Camp Das wird die erste Übernachtung im Freien. Unser Pickup mit Dachzelt, steht im „Save the Rhino Camp“ am Rande des Ugab. Es ist ein prickelndes Gefühl, abends ins Zelt zu klettern und zu wissen, daß man auf Augenhöhe mit den Elefanten schläft. Die schauen…

weiterlesen

Swakopmund

Mittagspause in Swakopmund. Unser Guide kauft Brot in der Hansa Bäckerei und wir haben Zeit für einen Sparziergang durch die sehr „deutsche“ Stadt. Um die Weihnachtszeit ist hier Hochsaison und kaum ein freies Zimmer zu bekommen.

weiterlesen

A Beerhouse with a view

Unser erster Abend in Windhoek führte uns in Joe’s Beerhouse. Ein schöner Pub, sehr originell dekoriert, mit gutem Bier und leckerem Essen. Wenn jemand von Game spricht, meint er hier Wild, also so exotische Gerichte wie Gemsbock, Kudu, Zebra oder Strauß. Alles sehr schmackhaft und sehr zu empfehlen.

weiterlesen