Website oder Homepage

Website, Homepage, Webseite oder Webpage, wovon reden wir hier eigentlich?

So viele Begriffe und dann auch noch auf Deutsch und auf Englisch. Da kann man schon mal durcheinander kommen. Was bedeutet was? Ich versuche, ein bißchen Klarheit in die Begriffe und ihre Verwendung zu bringen. Schauen wir es uns gemeinsam an.

Buch mit Brille als Vergleich zur Website
Bild von Dariusz Sankowski auf Pixabay

Um es anschaulich zu machen, nehmen wir uns ein Buch als Beispiel. Wir haben einen Einband, einen Buchtitel, eine Titelseite und im Buch viele einzelne Seiten.

Website

Der Ausdruck Website bezeichnet die Webpräsenz als Ganzes. Das Web oder auch world wide web ist das weltweite Netz. Site steht für den Ort oder die Stelle und nicht für Seite. Es geht also um den gesamten Auftritt einer Firma, Einzelperson oder Organisation im weltweiten Netz.

Der englische Begriff Website hat es in den deutschen Duden geschafft. Dort steht als Bedeutung: „Gesamtheit der hinter einer Adresse stehenden Seiten im World Wide Web“.

Die Website ist das gesamte Buch und besteht aus der Homepage, den Webseiten und ihren Inhalten. Das können Text, Bilder und Videos oder auch Dateien sein.

Homepage

Der Begriff Homepage wird oft falsch verwendet. Denn sie ist tatsächlich nur die erste Seite einer Website. Also die Eingangstür, oder wenn wir beim Beispiel Buch bleiben, haben wir hier das Buchcover oder den Frontdeckel. Bei Zeitschriften oder Zeitungen sprechen wir von der Titelseite. Denken Sie an einen Besuch in einer Buchhandlung. Schauen Sie sich um. Sie werden Bücher entdecken, die Sie aufgrund ihres Covers ansprechen und Sie dazu verleiten, sie in die Hand zu nehmen.

Webpage

Die Webpage heißt korrekt web page oder auf deutsch Webseite. So wie ein Buch aus vielen Seiten besteht, hat eine Website ihre Webseiten. Jede Website muss ein Impressum haben, ebenso wie eine Datenschutzerklärung. Den Inhalt der einzelen Webseiten nennen wir Content.

Domain

Die Domain ist ein Teil der URL-Adresse (Uniform Resource Locator, englisch für einheitlicher Ressourcenzeiger) Wir können sie mit dem Buchtitel vergleichen. Stehen wir in einer Bibliothek oder einer Buchhandlung, hilft uns der Titel, das richtige Buch zu finden. Meine Domain lautet: bueringo.de Bei der Eingabe in den Browser kann man auf Zusätze wie https:// oder www. verzichten. Sie werden automatisch ergänzt.

Sitemap

Die Sitemap führt eher ein verborgenes Dasein. Sie ist das Inhaltsverzeichnis der Website. Natürlich hat nicht jedes Buch hat ein Inhaltsverzeichnis, aber jede Website sollte eines haben. Die Sitemap ist meistens im XML-Format angelegt und zeigt den Suchmaschinen, welche Webseiten die Website enthält. In der Regel übernimmt das verwendete CMS (Content Management System) die Erstellung der Sitemap.